Aktuell

Willisau–Luzern alle 30 Minuten ohne Umsteigen

Freitag, 2.12.2016

Auf den Fahrplanwechsel vom 11. Dezember 2016 profitiert die Region Luzern West von einem weiteren Bahnausbau der BLS. Dank der neuen Koppelung der S7 Langenthal–Willisau–Wolhusen mit dem Regio-Express Bern–Luzern erhalten die Fahrgäste aus dem Raum Willisau eine zweite stündliche Direktverbindung nach Luzern. Das Umsteigen am Bahnhof Wolhusen entfällt. Die Verbindung aus dem Luzerner Hinterland Richtung Entlebuch und umgekehrt funktioniert zudem in Wolhusen mit Umsteigen am gleichen Perron, ohne die Unterführung benützen zu müssen. Möglich macht diese Anpassung weiteres modernes Rollmaterial: Künftig werden auf dem Regio-Express nur noch moderne Züge des Typs „Lötschberger“ im Einsatz sein.

Dieser Meilenstein muss gefeiert werden: Am Samstag, 17. Dezember 2016, laden der Kanton Luzern, die Region Luzern West, die BLS und die Gemeinden die Bevölkerung ein, bei Zugstaufen in Schüpfheim (9.30 Uhr), Willisau (9.30 Uhr)  und Wolhusen (9.30 Uhr) auf das neue Angebot anzustossen. Ganz nach dem Motto: Jeder Tag ist öV-Tag.

Mehr Infos auf www.öv-tag.ch

Einbürgerungsgesuch

Donnerstag, 1.12.2016

Folgende Familie erfüllt die gesetzliche Wohnsitzdauer und möchte sich in Alberswil einbürgern lassen:

Jansen Stephan (geb. 1974)
Jansen geb. Jezierska Kinga, (geb. 1971)
Jansen Dominika, (geb. 1994)
Jansen Karolina, (geb. 1998)
Jansen Jessica, (geb. 2009)
Jansen Tom, (geb. 2012)

Wohnadresse: Gewerbestrasse 9, 6248 Alberswil

Alle Stimmberechtigen von Alberswil haben das Recht, während 20 Tagen zu dem publizierten Gesuch Stellung zu nehmen. Die Eingabefrist läuft vom 1. Dezember bis 20. Dezember 2016.  Hinweise sind in schriftlicher Form an die Gemeindekanzlei Alberswil, Dorf 4, 6248 Alberswil zu richten. Die Anonymität der Personen, die Hinweise machen, wird gewährleistet. Anonyme Stellungnahmen können nicht berücksichtigt werden.

Gemeindeversammlung vom 25. November 2016

Freitag, 25.11.2016

Einladung an die stimmberechtigten Einwohner und Einwohnerinnen von Alberswil zur Teilnahme an der ordentlichen Gemeindeversammlung  vom Freitag, 25. November 2016, 20.00 Uhr, in der Mehrzweckanlage Alberswil.

Die Akten zu den Sachgeschäften liegen während 2 Wochen vor dem Versammlungstag auf der Gemeindekanzlei zur Einsichtnahme  auf.

An der Gemeindeversammlung ist stimmberechtigt, wer das 18. Altersjahr vollendet hat, nicht von der Stimmfähigkeit ausgeschlossen ist und spätestens 5 Tage vor dem Versammlungstag in der Gemeinde Alberswil seinen Wohnsitz gesetzlich geregelt hat.

Siedlungsleitbild genehmigt

Donnerstag, 10.11.2016

Der Gemeinderat hat das neue Siedlungsleitbild der Gemeinde Alberswil genehmigt.

Das Siedlungsleitbild dient als Grundlage für die räumliche Entwicklung der Gemeinde Alberswil in den nächsten rund 15 Jahren. Mit dem Siedlungsleitbild werden die Vorgaben aus dem kantonalen Richtplan auf Stufe Gemeinde behördenanweisend umgesetzt.

Die letzte Gesamtrevision des Zonenplans sowie des Bau- und Zonenreglements der Gemeinde Alberswil datiert auf den 20. Mai 2008. Seither wurden 2008 die Teilrevision der Abbauzone Stalden vorgenommen und 2009 der Bebauungsplan Agrovision genehmigt. 2010 erfolgte mit einer Teilrevision des Zonenplans die Einzonung des Gebietes Feldmatt. Mit dem vorliegenden Siedlungsleitbild ist nun die Basis für die nachfolgende Gesamtrevision der Nutzungsplanung gelegt.

Siedlungsleitbild

Öffentliche Bekanntmachung und Auflage eines Bauvorhabens

Freitag, 28.10.2016

Gemäss § 193 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Luzern vom 07. März 1989 hat der Gemeinderat das Baugesuch öffentlich aufzulegen und bekannt zu machen.

Bauvorhaben: Anbau Wohnung auf Parzelle Nr. 311
Lage: Grundstück Nr. 311, GB Alberswil
Bauherrschaft: Bieri+Partner AG, Gewerbestrasse 1, 6248 Alberswil
Grundeigentümer: Bieri+Partner AG, Gewerbestrasse 1, 6248 Alberswil
Planverfasser: Heller Arch.-büro, Baumgartenweg 27, 6218 Ettiswil

Die Baugesuchsunterlagen liegen vom 26. Oktober 2016 bis 15. November 2016 auf der Gemeindekanzlei Alberswil zur Einsichtnahme auf. Öffentlich-rechtliche und privatrechtliche Einsprachen sind mit Begründung während der Auflagefrist schriftlich an den Gemeinderat Alberswil (eingeschrieben) einzureichen.

Alberswil, 25. Oktober 2016

Gemeinderat Alberswil

Alberswiler Blättli Dezember 2016

Samstag, 3.12.2016

Datei herunterladen (2,3 MB)